Eistee mit Zitronen
Getränke

Erfrischender Holler-Eistee

Kühl, erfrischend, selbstgemacht und soooo lecker! Mein Tipp für heiße Tage: Holler-Eistee 🙂 Den Sirup dafür hab‘ ich schon im Frühjahr gemacht.


Das braucht ihr dafür:

1 Kanne | 30 Minuten | Rezept Drucken
600 ml Wasser
2 unbehandelte Zitronen
5 Schwarztee-Beutel (Englisch Breakfast, Darjeeling, etc.)
50 ml Hollersirup
Minze
Eiswürfel

Eistee mit Holler und Zitronen


Kurz und knapp:
Es ist ja auch so heiß, da mag man nicht viel lesen


Ich packe in meinen Wasserkrug:

  • Eine Zitrone in Scheiben geschnitten
  • Saft einer halben Zitrone
  • ein paar Zweige Minze
  • Fünf Teebeutel (Schwarztee)

Das ganze wird mit kaltem Wasser aufgegossen und darf etwa 20 Minuten ziehen. Dann können die Teebeutel wieder raus und die Eiswürfel und der selbstgemachte Holunder-Sirup rein. Gut umrühren und fertig!

Eistee selber machen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.